22
November
2012

Trümmerfeld am Dessauer Platz

Polizeimeldungen

Spektakulärer Unfall auf der Kreuzung Dessauer Straße / Äußere Hordorfer Straße. Kurz nach 18:00 Uhr raste am frühen Donnerstagabend ein Sattelschlepper aus noch ungeklärter Ursache gegen mehrere Blumenkübel, außerdem wurde durch den Aufprall eine Ampelanlage völlig zerstört. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt, es entstand erheblicher Sachschaden. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu einer massiven Beeinträchtigung des Straßenverkehrs. Zeitweilig staute sich der Verkehr zurück bis zum Riebeckplatz. Erst eine Stunde später konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden. Insgesamt 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz, darunter Kräfte der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Wehr aus Trotha. Über die Unfallursache kann derzeit nur spekuliert werden. Womöglich hat der Fahrer zu spät die Wegweisung zur B 100 bemerkt und dann zu schnell und zu scharf die Spur gewechselt. Nach Angaben der HASTRA kann die Ampelanlage erst im Laufe des Freitags ersetzt werden. Die Polizei hat deshalb am späten Donnerstagabend im betroffenen Bereich bis auf Weiteres eine Abbiegespur der Paracelsustraße gesperrt.

 

 

Karte