15
Dezember
2012

Taxi kracht in Speditionsbüro

Polizeimeldungen

Ein spektakulärer Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen im Süden von Halle ereignet. Gegen 00:20 Uhr verlor ein Taxifahrer auf der Kreuzung Pestalozzistraße / Straße der Republik aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Anschließend raste der PKW in den Geschäftsraum eines Umzugsunternehmens und blieb im Eingangsbereich stecken. Den alarmierten Rettungskräften gelang es zunächst nicht, zum verunfallten Fahrer zu gelangen. Feuerwehrleute zogen das Auto mit Hilfe einer Seilwinde aus dem Gebäude, erst dann konnte der verletzte Fahrer ins Klinikum Bergmannstrost gebracht werden. Zu seinem Gesundheitszustand gibt es keine gesicherten Angaben. Noch in der Nacht wurde der Eingangsbereich des beschädigten Gebäudes mit einer Bretterwand verschlossen, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. (Update: Zum Unfallhergang gab die Polizei am Sonntag Folgendes bekannt. Eine PKW-Fahrerin soll dem Taxifahrer auf der Kreuzung die Vorfahrt genommen haben, daraufhin verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto der Unfallverursacherin kollidierte mit einem Laternenmast, dabei wurde die Frau leicht verletzt. Sie wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.)

 

 

 

 

 

Karte