23
Dezember
2012

Polizeiberichte vom Wochenende

Polizeimeldungen

Polizeiberichte vom Sonntag, 23. Dezember 2012

(Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd)

 

Polizeirevier Halle /Saale


Schrottdiebe gestellt
Als Polizeibeamte am Samstag kurz vor 22:30 Uhr an einem Firmengelände unter der Anschrift Alter Thüringer Bahnhof ankamen, flüchtete eine Person. Zwei andere Männer (34 und 29 Jahre alt) konnten dort festgestellt werden - sie hatten Diebesgut bei sich. Gegen die beiden jungen Männer wurde Anzeige erstattet.

Raub
Ein 38J-ähriger ist heute gegen 05:45 Uhr in der Mansfelder Straße Opfer eines Raubes geworden. Er zeigte an, von zwei Unbekannten zunächst getreten und dann am Boden liegend seiner Geldbörse beraubt worden zu sein. Der aus Indien stammende Geschädigte wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Sachbeschädigung an Postbriefkasten
Ein Briefkasten der Post ist in Halle-Silberhöhe an der Ecke Erich-Kästner-Straße / Erich-Weinert-Straße auf dem Boden liegend aufgefunden worden. Er wurde offensichtlich von seiner -Halterung  gerissen. Wie dies erfolgte ist Gegenstand der aufgenommenen Ermittlungen. Am Samstag sei der Briefkasten noch intakt gewesen. Wer hierzu Beobachtungen gemacht hat, ist aufgerufen, diese dem Polizeirevier Halle unter Tel. 0345/224 6293 mitzuteilen.

Polizeirevier Saalekreis


Mann stirbt bei Wohnungsbrand
In den frühen Morgenstunden des 23.12.2012 kam es in einem Wohnhaus im Bereich Bad Dürrenberg, Lutherstraße zum Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Bad Dürrenberg und Leuna brannte eine Wohnung in der 8. Etage in voller Ausdehnung. Durch die Einsatzkräfte wurden ca. 45 Wohnungen evakuiert. Die betroffenen Anwohner kamen im angrenzenden Pflegeheim sowie bei Bekannten unter. Der Bewohner der Brandwohnung (75 Jahre) wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in einem Klinikum in Merseburg behandelt. Zwei weitere Anwohner wurden vor Ort ambulant behandelt. In der Wohnung über der Brandausbruchsstelle wurde der 57-Jährige Mieter aus der Wohnung evakuiert. Er war nicht mehr ansprechbar. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb er am Unfallort. Spezialkräfte der Polizei sind vor Ort und ermitteln die Brandursache. Nach jetzigem Erkenntnisstand wird von einem technischen Defekt ausgegangen.
 
Diebstahl Gartengeräte
In der Nacht vom 21.12. – 22.12.2012 drangen unbekannte Täter in einen Schuppen im Bereich Braunsbedra, Wernsdorfer Straße ein. Sie zerstörten ein Schloss und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass Gartengeräte entwendet wurden.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 23.12,2012 gegen 01.45 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Landsberg, Köthener Straße einen 25-jährigen BMW-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 0,70 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
Am 22.12,2012 gegen 22.00 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Gokllma, Schkeuditzer Straße einen 27jährigen Seat-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Diebstahl elektronischer Geräte
In der Nacht vom 21.12. – 22.12.2012 drangen unbekannte Täter in einen im Bereich Teutschenthal, Beethovenstraße abgestellten LKW ein. Sie zerstörten den Auflieger und durchsuchten die Ladung. Bisher ist bekannt, dass Unterhaltungselektronik in nicht bekannter Anzahl entwendet wurde.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 22.12.2012 gegen 00.30 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Gütz, Florian-Geyer-Straße einen 19-jährigen VW-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 0,28 Promille (in der Probezeit 0,0 Promille). Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Verkehrsunfall
Am 22.12.2012 gegen 22.00 Uhr ereignete sich im Bereich Merseburg ein Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger BMW-Fahrer befuhr die B91 aus Richtung Weißenfels in Richtung Halle. Aus bisher ungeklärter Ursache  kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Mittelleitplanke. Im Anschluss verließ er den Unfallort und konnte an der Eisenbahnunterführung auf der B181 kontrolliert werden. Der Fahrer führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 1,54 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall
Am 22.12.2012 gegen 17.00 Uhr ereignete sich im Bereich der L184 ein Verkehrsunfall. Eine 29-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Landstraße in Fahrtrichtung Kreypau. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeuge entstand Sachschaden.

Polizeirevier Burgenlandkreis

Auspuff auf Fahrbahn
Auf der B 91 zwischen dem Kreuzung Werschen und Deuben hat am Freitag etwa 100m hinter dem Bahnübergang Werschen ein Auspuff gelegen. Kurz nach 18 Uhr bemerkte ein 30-jähriger Ford-Fahrer dieses Hindenis zu spät und fuhr darüber, wobei Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von ca. 400 Euro entstand. Auch eine dahinter fahrende 44-jährige Fahrerin eines PKW Renault fuhr über den Gegenstand. Wer den Auspuff verloren hat, ist unbekannt.


Grillwagen aufgebrochen
Unbekannte Täter drangen zwischen Freitagabend und Samstag 10:40 Uhr gewaltsam in einen Grillwagen ein, der auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Weißenfels / Borau abgestellt ist. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Kellereinbruch
Zwischen Samstag 16:30 Uhr und Sonntag 10:20 Uhr drangen Unbekannte durch ein Fenster in einen Keller in der Naumburger Straße in Weißenfels ein. Es wurden alkoholische Getränke im Wert von etwa 50 Euro entwendet.

Auch in der Weißenfelser Melanchthonstraße wurde zwischen Samstag 21Uhr und Sonntag 09:45 Uhr in einen Keller eingebrochen. Hier wurde das Mountainbike einer 30jährigen Weißenfelserin  entwendet.

Einbruch in Laube
Am Samstag Nachmittag wurde durch den 58jährigen Besitzer bekannt, dass innerhalb der letzten Woche in seine Gartenlaube in der Burgwerbener Straße in Weißenfels eingebrochen wurde. Man drang gewaltsam über ein Fenster in die Laube ein. Es wurden Werkzeuge (u.a. eine Bohrmaschine) entwendet.

Einbruch in Garage
Ein Crossmotorrad KTM (Farbe orange) wurde am Samstag zwischen 01:30 Uhr und 11:45 Uhr aus einer Garage im Südring in Weißenfels entwendet. Unbekannte Täter hatten dazu das Garagentor aufgehebelt. Des Weiteren verschwanden Werkzeugmaschinen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.400 Euro.

Weihnachtsbäume gestohlen
Von einem Verkaufsstand nahe eines Einkaufszentrums in der Merseburger Straße in Weißenfels sind von Freitag zu Samstag 10 Weihnachtsbäume gestohlen worden. Unbekannte hoben die Umzäunung aus den Halterungen und konnten so an die Bäume gelangen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
In der Zeitzer Schädestraße ereignete sich am Samstag gegen 16:40 ein Verkehrsunfall. Eine 65-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Renault, welche die Schädestraße in Richtung Alte Werkstraße queren wollte, kollidierte hier mit dem Vorfahrtsberechtigten Chevrolet, der in Richtung Bahnunterführung fuhr. Fahrer (58) und Beifahrerin (54) des Chevrolet klagten nach der Kollision über Schmerzen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall
Am Samstagnachmittag kurz nach 15 Uhr kommt ein 36Jähriger mit seinem Fiat Punto in der S-Kurve auf der L 205 (aus Naumburg kommend in Richtung Naumburg Henne Höhe Eisenbahnbrücke) ins Schleudern. Er gerät nach links von der Fahrbahn ab, prallt gegen einen Baum und kommt im Straßengraben zum Stehen. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 3.000 Euro beziffert.

Wildunfall
Zwischen Bad Kösen und der Ortslage Hohndorf läuft am 22.12.2012 gg. 18:20 Uhr ein Reh über die Fahrbahn und wird von einem 62Jährigen, der dort mit seinem PKW Mercedes unterwegs ist, erfasst und getötet.

Kupfer gestohlen
Am 22.12.2012 gegen Mittag wurde festgestellt, dass Unbekannte in zurückliegender Zeit Kupferfallrohre von der Kirche in Sieglitz (Gemeinde Mohlauer Land) entwendet. Diese hatten jeweils eine Länge von etwa 3 Metern. Auch der Blitzschutz ist beschädigt worden. Der Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Polizeirevier Mansfeld Südharz


Gartenlauben aufgebrochen
Am Freitag gegen Mittag wurde bekannt, dass in vier Lauben der Sangerhäuser Gartenanlage „Abendfrieden“ (Barbarossastraße) eingebrochen worden ist. Unbekannte drangen durch gewaltsames Öffnen von Fenstern / Türen ein und durchsuchten Schränke und Behältnisse. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht festgestellt werden, auch die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Brand
Der Brand eines hölzernen Imbiss im Riethweg in Sangerhausen wurde am 23.12.2012 um 01:47 Uhr festgestellt. Die Flammen beschädigten die Außenwand und das Dach. Der Schaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Brandstiftung aufgenommen.

Sachbeschädigung an Tankstelle, 23.12.12, 01:10 Uhr, Eisleben, Rathenaustr.
Der Beifahrer eines silbernen PKW Renault trat mehrfach gegen einen an der Tanksäule befindlichen Abfallbehälter aus Metall, so dass dieser beschädigt wurde (Schaden ca. 100 Euro). Anschließend entfernte man sich mit dem PKW.

Trunkenheit im Straßenverkehr, 22.12.12, 19:13 Uhr, Eisleben, Rathenaustr.
Der 43-jährige Fahrzeugführer eines Volkswagens wurde an o.g. Stelle einer Verkehrskontrolle unterzogen. Eine durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 1,45 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein wurde einbehalten.

Diebstahl von Tieren, 21.12. – 22.12., Eisleben OT Bischofrode, Bergmannsweg
Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht 11 Hühner und einen Hahn aus einem verriegelten Hühnerstall, welcher sich auf dem Grundstück eines Hofes befindet.

Diebstahl von Dieselkraftstoff aus LKW, 21.12. – 22.12., Gerbstedt OT Thondorf, Klostermansfelder Str.
Unbekannte Täter entwendeten ca. 300 L Dieselkraftstoff aus dem unverschlossenen Tank eines LKW, welcher auf einem Parkplatz an o.g. Örtlichkeit über Nacht abgestellt war. Schaden ca. 430 €

Körperverletzung, 23.12.12, 01:30 Uhr, Sangerhausen, Riesteder Str.
Ein 39-Jähriger zeigte eine Körperverletzung an. Er teilte mit, dass er sich in einem Getränke-Shop befand, als es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zweier ihm bekannter Personen kam. Er wollte deren Streit schlichten und wurde von einem der Kontrahenten (38) zusammengeschlagen.

Auto landet in Geschäft
Am Freitagabend gegen 17:40 fuhr am Hettstedter Markt eine 61jährige Skoda-Fahrerin bei einem missglückten Ausparkmanöver vorwärts in ein Bekleidungsgeschäft hinein. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Auch die PKW-Fahrerin wurde nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Wildunfall, 22.12.12, 17:10 Uhr, Mansfeld
Die 30-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW Hyundai die Verbindungsstraße zwischen Mansfeld und Klostermansfeld, als ein Reh die Fahrbahn querte und mit dem PKW kollidierte. Am Fahrzeug entstand einen Schaden von ca. 1000 €.

Verkehrsunfall Sachschaden, 21.12.12, 23:45 Uhr, Sandersleben, Anhaltiner Str.
Der dortige Stromverteilerkasten wurde durch einen Verkehrsunfall mit unerlaubtem Verlassen des Unfallortes stark beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen der Unfallaufnahme hat ein ins Schleudern geratenes Fahrzeug, das aus Richtung Sandersleben in Richtung Welfesholz unterwegs war, die Beschädigung verursacht. Vermutlich war dessen Geschwindigkeit nicht den Witterungsverhältnissen angepasst. Es entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Energieversorgung für die angrenzenden Grundstücke wurde unterbrochen. Die aufgenommenen Ermittlungen dauern an.

Verkehrsunfall mit Personenschaden, 22.12.12, 13:05 Uhr, Seeburg, B 80
Der 18-jährige Fahrer eines Opel Zafira befuhr die B 80 aus Richtung Halle kommend in Richtung Eisleben. Zwischen den Abzweigen Wansleben und Seeburg verlor der Fahrer während eines Überholvorganges die Kontrolle über seinen PKW. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und stieß gegen die rechts– und linksseitig befindlichen Leitplanken. Der Fahrer musste mit einem Schock ins KKH verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.500 €. Die Bundesstraße 80 musste für ca. 1,5 Stunden in Fahrtrichtung Eisleben voll gesperrt werden.

Verkehrsunfall mit Sachschaden, 22.12.12, 12:35 Uhr, Welfesholz - Gerbstedt
Eine 22Jährige befuhr mit ihrem PKW Toyota die Landstraße zwischen Welfesholz und Gerbstedt, als sie beim Überholen eines Fahrzeuges des Winterdienstes ins Schleudern geriet und schließlich im Straßengraben auf dem Dach zum Stehen kam. Die Fahrerin blieb unver-letzt. Sachschaden ca. 2.000 €

Verkehrsunfall mit Sachschaden, 22.12.12, 07:10 Uhr, Meisberg
Ein 54jähriger Seat-Fahrer befuhr mit seinem PKW die Landstraße aus Meisberg kommend in Richtung der B 180, als er bei einem Bremsvorgang ins Rutschen geriet und hierbei drei Verkehrszeichen beschädigte. Sachschaden: ca. 2.500 €