28
Dezember
2012

Brand in Wohnung am Riebeckstift

Polizeimeldungen

In einem Mehrfamilienhaus in der Louis-Braille-Straße am Riebeckstift in Halle hat es am Donnerstagabend gebrannt. Eine Wohnung ist durch das Feuer stark beschädigt worden. Die 20 Jahre alte Mieterin musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden; das sie aber inzwischen schon wieder verlassen konnte. In ihre Wohnung könne die junge Frau zunächst aber nicht zurückkehren, so die Polizei, da diese vorerst unbewohnbar sei. Nach ersten Erkenntnissen war der Brand aus noch ungeklärter Ursache in der Küche ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindern.