17
Januar
2013

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Polizeimeldungen

Mittwochabend um 20:15 Uhr stellten Bewohner in der Gottfried-Keller-Siedlung fest, dass in Ihr Haus eingebrochen wurde. Bisher unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Innere des Gebäudes, durchwühlten mehrere Räume und entwendeten Bargeld, Laptops, Uhren und Schmuck. Durch die Polizei konnten umfangreich Spuren gesichert werden.

Eine 50-jährige Hallenserin wurde gestern Abend ebenfalls Opfer eines Einbruchs in Ihr Einfamilienhaus in Heide-Süd. Sie stellte allerdings erst nach einiger Zeit in Ihrem Haus fest, dass sich offenbar unbekannte Täter Zutritt verschafft hatten. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen Bargeld und Schmuck.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin:

Wenn Sie Opfer eines Einbruches in Ihre Wohnung oder Ihr Haus geworden sind, informieren Sie sofort die Polizei. Betreten Sie nicht die Räumlichkeiten und verändern Sie nichts! Wertvolle Spuren zur Aufklärung der Tat könnten sonst vernichtet werden.

Hinweise zur Sicherung Ihrer Wohnung oder Ihres Eigenheimes erhalten Sie in der polizeilichen Beratungsstelle in der Revierstation Halle-Mitte, Große Brauhausstraße 28 (im Ritterhaus). Unter der Telefonnummer 224 - 4523 können Sie einen Beratungstermin vereinbaren. (Quelle: Polizeirevier Halle)