Polizeimeldungen

26
September
2014

Unfall legt Tram lahm

Polizeimeldungen

Am Reileck ereignete sich am Freitagmorgen ein Verkehrsunfall. Gegen 7.20 Uhr kollidierte in der Bernburger Straße zwischen Hermannstraße und Mühlweg ein Auto mit der vorbeifahrenden Straßenbahn. Der 19-Jährige VW-Fahrer übersah die Tram beim Ausparken. Durch den Aufprall wurde er auf 3 weitere parkende PKW geschoben. Das Fahrzeug des Unfallverursachers erlitt einen Totalschaden. Ob jemand verletzt wurde, ist noch unklar.

25
September
2014

Ostderby verlief friedlich

Polizeimeldungen

Während des Heimspiels des Halleschen FC gegen Dynamo Dresden waren am Mittwochabend mehr als 800 Polizeibeamte im Einsatz. Obwohl das Spiel laut Polizeibericht weitestgehend friedlich verlief, kam es in der zweiten Halbzeit vereinzelt zu Ausschreitungen. Der Schiedsrichter musste unterbrechen, weil im Dresdner Fanblock verbotene Pyrotechnik gezündet wurde. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

25
September
2014

21-jährige Frau überfallen

Polizeimeldungen

Bei einem Überfall im Stadtteil Silberhöhe wurde am Mittwochabend eine 21-Jährige Frau verletzt. Aus bisher ungeklärten Gründen drangen vier Unbekannte in ihre Wohnung in der Genthiner Straße ein und verwüsteten diese. Sie verschafften sich Zutritt, indem sie an der Tür klingelten und die nichts ahnende Frau ihnen öffnete. Bei ihrem Beutezug zerstörten die Einbrecher unter anderem eine Musikanlage, entwendeten das Mobiltelefon der jungen Frau und verletzten sie leicht. Die Täter konnten unerkannt flüchten, polizeiliche Ermittlungen laufen.

22
September
2014

Verletzte bei Massenschlägerei

Polizeimeldungen

Bei einer Massenschlägerei in der Delitzscher Straße sind in der Nacht zum Sonntag zwei Personen verletzt worden. Ein Zeuge hatte die Polizei gegen 02:30 Uhr darüber informiert, dass sich mehrere Personen vor einem Haus in der Delitzscher Straße prügelten und mit Messern hantierten. Als die Polizei eintraf, befanden sich noch zwei Beteiligte vor Ort. Die Männer waren afrikanischer Herkunft. Beide waren leicht verletzt und wurden vor Ort ärztlich versorgt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung aufgenommen.

12
September
2014

Kinder attackieren rumänische Familie

Polizeimeldungen

Eine rumänische Frau und ihr zweijähriger Sohn sind am Donnerstagnachmittag in der Silberhöhe attackiert worden. Nach Angaben der Polizei saß die 26-Jährige mit ihrem Sohn auf der Treppe eines lehrstehendes Hauses in der Staßfurter Straße, als eine Gruppe von sechs bis acht Kindern vorbeikam. Diese bespuckten die Frau und schlugen anschließend mit einem Lineal auf ihren Sohn ein. Als sich die Gruppe wieder entfernte, lief die Mutter ihnen hinterher. Daraufhin warfen die Kinder mit einem unbekannten Gegenstand nach ihr und riefen ausländerfeindliche Parolen. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Volksverhetzung.