26
Januar
2015

Brunnenfigur beschädigt

News

Die Bronzeplastik „Der Esel, der auf Rosen geht“ ist schwer beschädigt worden. Ein ca. 40 Zentimeter langes Stück des Eselschwanzes ist offenbar Metalldieben zum Opfer gefallen. Offenbar nutzten die Diebe zum Abtrennen eine Säge, darauf würden Spuren an der Figur hinweisen. Die Bronzeplastik wurde 1913 fertiggestellt und gilt als eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Sie wurde vom halleschen Bildhauer Heinrich Keiling gefertigt.

26
Januar
2015

Fahrer unter Drogen

News

Am Sonntagabend haben Polizeibeamte den Fahrer eines Fords vorläufig festgenommen. Bei einer Verkehrskontrolle hatte sich herausgestellt, dass der 31-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem sei ein Drogenschnelltest positiv ausgefallen. Auf der Ladefläche des Fahrzeugs befand sich ein, noch mit Schloss gesichertes, hochwertiges Mountainbike, sowie diverses Einbruchswerkzeug. Zur Herkunft des Fahrrads konnte der Tatverdächtige keine schlüssigen Angaben machen.

23
Januar
2015

Haseloff verteidigt Zuwanderung

News

In der aktuellen Asyldebatte hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reine Haseloff die Zuwanderung verteidigt. Im Rahmen eines Asyl- und Zuwanderungsgipfels in Magdeburg sagte der Regierungschef: „Wenn es keine Zuwanderung gäbe wären wichtige Infrastrukturprojekte, wie z.B. die Wasserversorgung im Land nicht finanzierbar“. Prognosen gingen davon aus, dass die Bevölkerungszahl auf zwei Millionen sinke und gleichzeitig der Fachkräftebedarf steige. Haseloff forderte deshalb ein Einwanderungsrecht auf Bundesebene. Dort wo es bereits eins gebe, müsse es fortgeschrieben werden.

23
Januar
2015

Preise bei "Jugend musiziert"

News

Schülerinnen und Schüler des städtischen Konservatoriums „Georg Friedrich Händel“ waren

beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich. Von 28 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen gingen  24 erste und vier zweite Preise nach Halle. Die nächsten Wettbewerbe werden am 24. und 25. Januar 2015 in Halle und Querfurt stattfinden. Das Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ findet am 25. Januar im Freylinghausensaal der Franckeschen Stiftungen statt.

21
Januar
2015

Verwirrter ruft Polizei

Polizeimeldungen

Ein offenbar verwirrter, unter Drogen stehender Mann hat  in der Nacht zum Mittwoch selbst die Polizei angerufen und um Hilfe gebeten.

Der Mann hatte sich gegen 2 Uhr bei der Polizei gemeldet und geschildert, dass er sich in Nietleben befinde, aber nicht weiß wie er nach Hause kommen soll.

Später gab er an, mit Freunden Amphetamine konsumiert zu haben.

Die Polizei eskortierte den 35-Jährigen nach Hause wo er ärztlich versorgt wurde.

21
Januar
2015

Uni-Studie zu Windparks

News

Die Geräusche von Windparks stören Anwohner deutlich weniger als häufig angenommen.

Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Matin- Luther -Universität Halle.

Die Wissenschaftler hatten zwei Jahre lang die  stresspsychologischen und akustischen Auswirkungen eines Windparks im niedersächsischen Wilstedt untersucht .

Im Ergebnis gab die Mehrheit der befragten Anwohner an, dass sie den Windpark nicht als Geräuschbelastung wahrnimmt und ihm gegenüber sogar positiv eingestellt ist.

21
Januar
2015

Senat der halleschen Uni tagt zu Zielvereinbarungen

News

Der Senat der halleschen Uni hat heute über künftige Einsparungen beraten.

Dabei ging es vor allem um die Erarbeitung einer Hochschul-Zielvereinbarung mit dem Land.

Das Land fordert von der Uni in diesem Jahr Einsparungen in Höhe von rund zwei Millionen Euro.

„Allerdings habe man nun mehr Zeit und Spielraum eingeräumt das Sparziel zu erreichen.

Laut Uni-Rektor Sträter sei ein Personalabbau wohl unvermeidbar, zudem müsse der Hochschulbetrieb umgebaut werden.

Dies betreffe vor allem die Bereiche Medien,  Kommunikationswissenschaften, Geologie und Psychologie.

Eine komplette Schließung von Instituten soll es aber nicht mehr geben.

21
Januar
2015

Rentnerin die Gehhilfe gestohlen

Polizeimeldungen

Unbekannte haben einer Rentnerin die Gehhilfe gestohlen.

Nach Polizeiangaben hatte die 76-Jährige den Rollator im Hausflur abgestellt und ein paar Tage nicht genutzt.

Erst am Dienstag bemerkte die Frau den Diebstahl.

Wie der Täter in den verschlossen Hausflur in der Kefersteinstraße gelangen konnte ist unbekannt.

Es gab keine Einbruchsspuren, die Polizei ermittelt.

21
Januar
2015

Sachsen-Anhalts Wirtschaft verhalten

News

Die Unternehmen im Süden Sachsen-Anhalts blicken mit gedämpften Erwartungen ins Jahr 2015

Im Rahmen eines Pressegesprächs am Mittwoch sagte IHK- Präsidentin Schaar:  

„Wegen außenpolitischer Krisen, steigender Strompreise und höherer Belastungen durch die Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik seien viele Unternehmen verunsichert“.

„Ein weiteres Problem sei die Fachkräftesituation. „Viele Betriebe könnten Personallücken nicht mehr schließen.

Auch für das abgelaufene Jahr zog die IHK-Halle Dessau eine durchwachsende  Bilanz.

Im Laufe des Jahres habe der Geschäftsklimaindex nach gutem Start fast 15 Punkte eingebüßt und fiel von 23 auf 9. 

21
Januar
2015

Q-Cells stellt Produktion ein

News

Die Solarzellenproduktion am Standort Bitterfeld-Wolfen  wird nun doch endgültig eingestellt.

Wie die Mitteldeutsche Zeitung am Mittwoch online berichtet, will das Solarunternehmen Hanwha-Q-Cells seine Produktion aus Kostengründen nach  Asien verlagern.

Von den 830 Arbeitsplätzen sollen bis zu 550 Stellen gestrichen werden.

Der südkoreanische Hanwha-Konzern hatte den insolventen Standort Q-Cells Bitterfeld erst vor zwei Jahren übernommen.

Bleiben soll lediglich  die Forschungs- und Entwicklungsabteilung.