01
September
2014

Uni-Rektorat beginnt neue Amtszeit

News

Das neue Rektorat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg geht heute in seine neue vierjährige Amtszeit. Für Prof. Udo Sträter ist es bereits die zweite Amtsperiode. Prorektorin ist Prof. Birgit Dräger. Neu im Rektorats-Team der größten Hochschule in Sachsen-Anhalt ist Prorektor Michael Bron. Die Wahl der dritten Prorektorin findet in der Senatssitzung am 15. Oktober statt. Der Kirchenhistoriker Udo Sträter war Anfang Juli vom erweiterten Senat der Universität im ersten Wahlgang für eine weitere Amtszeit gewählt und damit im Amt bestätigt worden.

01
September
2014

Besucherrekord beim Laternenfest

News

Mit einem neuen Besucherrekord ist am Sonntag das diesjährige Laternenfest zu Ende gegangen. Rund 175.000 Gäste waren innerhalb von drei Tagen zu den verschiedenen Veranstaltungen des Familienfestes gekommen. Das waren noch einmal 10.000 mehr als im vergangenen Jahr. Mit dazu beigetragen hat auch die Bühne am Amselgrund. Erstmals seit vielen Jahren wurde dieser Bereich wieder mit einem attraktiven Programm bespielt. Auf dem ganzen Fest waren 30 hallesche Bands und Künstler im Einsatz. Am nachmittäglichen Bootskorso am Samstag auf der Saale, hatten 32 Boote teilgenommen; am Abend schipperten  48 “Leuchtende Boote”. Auch hier war in diesem Jahr mehr los als sonst.

01
September
2014

Rollstuhlfahrer bestohlen

News

Ein 59-jähriger Rollstuhlfahrer wurde gestern auf der Merseburger Straße bestohlen. In Höhe des E- Centers bemerkte er ein Ruckeln an seinem elektrischen Rollstuhl. Seine Tasche hing während der Fahrt an der Kopflehne. Als er sich umdrehte sah er einen Mann, der in Richtung Dieskauer Straße rannte. Als der Rollstuhlfahrer anschließend in seiner Tasche nachschaute, bemerkte er das Fehlen seines Brustbeutels. Darin befanden sich ein Handy und Bargeld.

15
August
2014

Stiftungen erhalten Schenkung

News

Die Bibliothek der Franckeschen Stiftungen erhielt am Freitag ein
wertvolles Buchgeschenk. Bei dem Werk handelt es sich um den ersten Band der „Vollständigen Geographie“ von Johann Hübner. Hübner gilt als Autor des ersten
Geographielehrbuchs der Geschichte. Er stand in Briefkontakt mit August Hermann
Francke, seine Lehrbücher wurden in den Stiftungsschulen benutzt. Hübners
„Vollständige Geographie“ von 1743 ergänzt den Bestand der Historischen
Bibliothek des Waisenhauses. Das Buch ist eine Schenkung des Diplompolitologen
Peter Dehn.

15
August
2014

Brand in leerstehendem Haus

News

Am frühen Freitagmorgen ist in einem leerstehenden Wohnhaus in der Merseburger Straße ein Großbrand ausgebrochen. Der Straßenverkehr in Richtung Ammendorf war voll gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Brand gegen 3.20 Uhr gemeldet. Das Feuer brach im Treppenhaus aus und griff auf den Dachstuhl über, der anschließend völlig ausbrannte. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus. Die Einwohner des anliegenden Mehrfamilienhauses wurden evakuiert. Verletzte gab es nicht.

14
August
2014

Bundesministerin besucht Halle

News

Bundesbauministerin Barbara Hendricks besuchte am Donnerstag im Rahmen ihrer Sommerreise das Glauchaviertel in Halle. Die Politikerin informierte sich im Gründerzeitviertel  über die Ergebnisse des Stadtumbaus Ost. Bei einem Rundgang mit Oberbürgermeister Wiegand  traf sie u.a. mit den Gründern des Postkult Vereins und Jugendlichen des Projektes „urban aktiv“, zusammen. Das Quartier Glaucha war um 1900 gründerzeitlich überbaut worden galt als typisches Arbeiterviertel. Es umfasst rund 42 ha, allein in den Jahren  2008 -2011 wurden im Rahmen des so genannten Glaucha-Modells 22 historische Gebäude mit Fördermitteln gesichert und saniert.

14
August
2014

Förderung Leukämie-Forschung

News

Um Therapien für Leukämie–Patienten verbessern zu können, erhält eine Medizinergruppe am Universitätsklinikum Halle Fördermittel der  Deutschen Leukämie Stiftung in Höhe von 250.000 Euro. Ziel der Mediziner ist es, neue Therapiestrategien zu entwickeln, damit Resistenzen überwunden werden können. Projekte wie diese können grundlegende neue Erkenntnisse zum Verständnis der Krankheit und so langfristig erfolgsversprechende und zuverlässige Therapieansätze liefern.

13
August
2014

Ermittlungen werden ausgeweitet

News

Im Fall der im Februar in Halle ermordeten bulgarischen Studentin Mariya N. weitet die Polizei ihre Ermittlungen noch einmal deutlich aus. Da noch immer keine heiße Spur zur Aufklärung des Falles führte, sollen  nun noch einmal 1.000 Hallenser um eine Speichelprobe gebeten werden, berichten Medien. Dadurch erhoffen sich die Ermittler zusätzliche Hinweise, da alle bisherigen Maßnahmen ohne Erfolg blieben. Unter anderem hatte die Sonderkommission bisher rund 1.400 Speichelproben, Handyortungen sowie 1.500 Hinweise aus der Bevölkerung ausgewertet. Für die Ergreifung des Täters ist inzwischen eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt wurden.

13
August
2014

Zwischenbilanz Freibadsaison

News

Nach einem kalten und verregneten Start verläuft die Freibadsaison in Halle bisher durchwachsen. Nach Angaben der Stadtwerke wurden in den städtischen Freibädern Nordbad, Saline und  Angerdorfer Teiche bisher 88.000 Besucher gezählt. Damit liegt die Zahl der Badegäste leicht unter den Erwartungen. Das kühle Wetter im Mai und die zahlreichen Open–Air–Veranstaltungen zur Fußball WM minderten die Besucherzahlen. Mit rund 2.500 Besuchern wurden die meisten Badegäste bisher am heißen Pfingstwochenende in der Saline gezählt.

13
August
2014

Radfahrer verletzt

News

Gestern Abend kam es in Kröllwitz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer verletzt wurde. Ein PKW befuhr die Kröllwitzer Straße und wollte in eine Seitenstraße abbiegen. Dabei übersah der 49-jährige Fahrzeugführer einen entgegenkommenden Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 48-jährige Fahrradfahrer zog sich eine Schulterprellung sowie eine Schürfwunde am Bein zu. Er wurde zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.